top of page
E 045/24: EDV im Pfarrbüro: Was ich schon immer wissen wollte
E 045/24: EDV im Pfarrbüro: Was ich schon immer wissen wollte

Mo., 02. Sept.

|

Denkhaus Loccum

E 045/24: EDV im Pfarrbüro: Was ich schon immer wissen wollte

Fortbildung für Pfarramtssektretär*innen

Anmeldung abgeschlossen
Weitere Veranstaltungen

Zeit & Ort

02. Sept. 2024, 10:00 – 03. Sept. 2024, 13:00

Denkhaus Loccum, Hormannshausen 6-8, 31547 Rehburg-Loccum

Über die Veranstaltung

Die mit der Rundverfügung G 2/2019 angekündigte Umstellung aller „@evlka.de“- E-Mail-Postfächer auf einen modernen und an die neuen rechtlichen Grundlagen (u.a. Datenschutz) angepassten Exchange-Server ist inzwischen vollzogen worden.

  • Wie aber lassen sich nun praktisch E-Mails der Kirchengemeinde und ein Kalender im Outlook und im Team sinnvoll nutzen?
  • Welche Konventionen sollte man im Team besprechen, um einen immer synchronen Kalender so nutzen zu können? 
  • Wie werden die Termine für alle möglichen Zwecke aus Outlook herausgefiltert und zur Erstellung beliebiger Listen schnell exportiert, damit Termine grundsätzlich multiple verwendet werden können?
  • Wie können Hauptamtliche und Ehrenamtliche gemeinsam Daten in einer sicheren Cloud bearbeiten? Wie verwendet das Team dazu das kostenlose „OnlyOffice“ und die Cloud „Seafile“?
  • Wie erstellt man mit Microsoft Word Formulare?

Diese und andere Fragen aus allen Bereichen der EDV werden gesammelt, klassifiziert und praktisch veranschaulicht.

Ziel ist es, Ihre Fragen beratend oder sofort praktisch zu beantworten und so Wege zu finden, kostenträchtige Fehlentscheidungen in den Bereichen EDV-Technik, - Ausbildung, - Sicherheit und -Organisation in Zukunft zu vermeiden.

Teilnahmevoraussetzungen ist die Formulierung und Übermittlung von 5 Fragen je Teilnehmenden an den Referenten Herrn Leonhard Park:

info@dynalex.de

Die formulierten Fragen müssen 4 Wochen vor Kursbeginn vorliegen.

Flyer ansehen

Kosten: 127,50 € (Seminargebühr, Unterkunft und Verpflegung)

Referent: Leonhard Park

Verantwortlich: Henning Busse

Dieses Seminar erfolgt in Kooperation mit dem Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page