Tina Kortsch

Pädagogische Mitarbeiterin

Junge Menschen wollen und sollen gehört werden. Ihre Interessen sind dabei oft so unterschiedlich wie sie selbst.
Als Jugendbildungsreferentin bin ich im Projekt „Abgehängt? Eingeholt! – jung, ländlich & vielfältig“ (https://jung-laendlich-vielfaeltig.de) des Verbands der Bildungszentren im ländlichen Raum (VBLR) tätig, an dem sich bundesweit insgesamt 11 Bildungshäuser beteiligen. In diesem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projekt wird der Fokus auf junge Menschen in ländlichen Regionen sowie auf Schulen und weitere Akteure im Umfeld der Jugendlichen gelegt. Wir möchten Maßnahmen zur politischen Jugendbildung insbesondere in den Themenfeldern Demokratie und Vielfalt anbieten und dabei mit den regional aktiven Respekt Coaches zusammenarbeiten.